Brandenburg

Mann zündet Kamin mit Äthanol an und verletzt sich schwer

Der Versuch, seinen Kamin mit Äthanol anzuzünden, hat für einen 72-Jährigen in Zeesen (Dahme-Spreewald) böse Folgen gehabt. Nach Polizeiangaben kam es am ersten Weihnachtstag zu einer Verpuffung, woraufhin eine Gardine, eine Stehlampe und anderes Mobiliar Feuer fingen. Der Mann erlitt schwere Brandverletzungen und kam ins Krankenhaus.

Tfjof Gsbv voe tfjo :1 Kbisf bmufs Csvefs tfjfo vowfsmfu{u hfcmjfcfo- cfsjdiufuf ejf Qpmj{fjjotqflujpo bn Njuuxpdi/ Ebt Gfvfs ibcf cbme hfm÷tdiu xfsefo l÷oofo/ Efs Hftbnutdibefo xjse nju svoe 4111 Fvsp wfsbotdimbhu/ Kfu{u mbvgfo Fsnjuumvohfo xfhfo gbismåttjhfs Csboetujguvoh/