Kaulsdorf

Radfahrerin wird bei Unfall mit Taxi schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen hat eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Kaulsdorf erlitten.

Die 60-Jährige sei am Donnerstagnachmittag in der Wernerstraße mit einem Taxi zusammengestoßen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Fahrer habe die Kollision nicht verhindern können, da seine Sicht durch einen abbiegende Pkw mit Wohnanhänger eingeschränkt war, hieß es weiter. Die Radfahrerin stürzte auf die Straße und wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie auf der Intensivstation behandelt wird.

Die Polizei sucht nun Zeugen, besonders den Fahrer eines Pkw mit Wohnanhänger, der gegen 13 Uhr in die Gülzower Straße abbog. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 030-4664.681.800 entgegen.