Brandenburg

Flugzeug beim Start in Schönhagen verunglückt

Ein Kleinflugzeug hat sich am Freitag beim Start auf dem Flugplatz Schönhagen südlich von Potsdam überschlagen.

Die beiden Frauen in der Cessna einer Flugschule blieben unverletzt, wie die Polizeidirektion West in Brandenburg/Havel mitteilte. Es handele sich um eine 24 Jahre alte Fluglehrerin aus Valencia (Spanien) und eine 27 Jahre alte Flugschülerin aus Berlin. Das Flugzeug war aus bislang unbekannter Ursache am Ende der Rollbahn auf den unbefestigten Grünstreifen geraten. Vorsorglich haben Rettungskräfte die beiden Frauen untersucht.

Mitarbeiter des Bundesamtes für Flugunfalluntersuchung übernahmen am Unfallort Schönhagen (Teltow-Fläming) die weiteren Ermittlungen. Ein technischer Defekt könne als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden, hieß es. Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro.