Charlottenburg

Maskierter überfällt Drogeriemarkt mit Schusswaffe

Ein maskierter und bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend einen Drogeriemarkt in der Otto-Suhr-Allee in Berlin-Charlottenburg überfallen. Mit einer Schusswaffe und Pfefferspray habe er drei Angestellte in Schach gehalten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Mann erpresste die Herausgabe einer unbekannten Summe Bargeld und flüchtete anschließend. Die Überfallenen kamen mit dem Schrecken davon.