Reinickendorf

Zehnjährige angefahren und schwer verletzt

Ein zehn Jahres altes Mädchen ist am Mittwochabend im Märkischen Viertel in Berlin-Reinickendorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind war plötzlich auf die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms gelaufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine 41 Jahre Autofahrerin konnte ihr Fahrzeug nicht mehr bremsen und erfasste mit ihm das Kind. Die Autofahrerin blieb unverletzt, das Mädchen kam zur Behandlung ins Krankenhaus.