Brandenburg

Unbekannte zünden Kinderwagen in Mehrfamilienhaus an

Unbekannte haben einen Kinderwagen im Flur eines Mehrfamilienhauses in Brandenburg/Havel angezündet. Beim Löschen des Feuers zog sich eine junge Frau am Dienstagabend eine leichte Rauchgasvergiftung zu, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Die Frau wurde im Krankenhaus behandelt. Im Haus entstand außer Rußablagerungen kein weiterer Schaden. Die Feuerwehr lüftete den Hausflur kräftig durch.