Elbe-Elster

Traktor kippt um und erschlägt Achtjährigen

Ein achtjähriges Kind ist bei einem Unfall mit einem Traktor im Landkreis Elbe-Elster ums Leben gekommen. Das Fahrzeug geriet laut Polizei am Dienstagnachmittag auf einem Feldweg an der B87 nahe Kolochau aus noch ungeklärter Ursache aus dem Gleichgewicht und rutschte einen Abhang herunter. Dabei sei der Sohn des Fahrers unter das Hinterrad geraten und tödlich verletzt worden. Der 40 Jahre alte Vater und ein weiteres, vierjähriges Kind kamen verletzt ins Krankenhaus. Ob dessen 38 Jahre alter Vater, der ebenfalls auf dem Traktor mitfuhr, unverletzt blieb, war zunächst unklar.