Mitte

Autofahrer übersieht Tram – mehrere Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Mitte sind Freitagabend zwei Männer teils schwer verletzt worden. Ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer wollte gegen 22.50 Uhr nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei an einem in zweiter Reihe haltenden Taxi vorbeifahren und übersah dabei eine entgegenkommende Straßenbahn, mit der er kollidierte. Der Mercedes wurde infolge des Zusammenstoßes gegen das Taxi und gegen einen weiteren parkenden Pkw geschleudert. Der 25-Jährige erlitt leichte Verletzungen, ein 17 Jahre alter Mitinsasse kam mit Knochenbrüchen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Taxi-Fahrer und der Straßenbahnfahrer blieben unverletzt. Die Chausseestraße waren während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.