Kreuzberg

Razzia im Görlitzer Park - 17 Festnahmen, Polizist verletzt

Bei einet Kontrolle des Görlitzer Parks in Berlin-Kreuzberg wurden 55 überprüfte Personen, von denen 17 vorläufig festgenommen wurden. Außerdem konnten diverser Drogen sichergestellt werden. Rund 75 Polizisten kontrollierten in der Zeit von 13 bis 18 Uhr den Görlitzer Park. Dabei wurden sie von Rauschgiftspürhunden unterstützt, deren Nasen den Weg zu zum Teil in Gebüschen versteckten Drogen führten. Insgesamt leiteten die Beamten 21 Ermittlungsverfahren, überwiegend wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, ein und erteilten fünf Platzverweise. Ein Polizist zog sich bei dem Einsatz eine leichte Verletzung zu und beendete nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus seinen Dienst.