Hohenschönhausen

Drei Räuber schlagen Mieter zusammen

Drei Räuber haben am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr einen Überfall auf eine Familie in der Biesenbrower Straße in Berlin-Hohenschönhausen verübt.

Sie klingelten an der im 4. Stock gelegenen Wohnung, schlugen und traten sofort auf den 38 Jahre alten Mieter ein, als dieser die Tür geöffnet hatte. Als seine Ehefrau (30) hinzukam, wurde sie sofort von einem der Täter ins Wohnzimmer gedrängt und zur Herausgabe von Geld gezwungen.

Die Täter nahmen zwei Mobiltelefone und einen Laptop an sich. Bevor sie flüchteten, schlug einer dem 38-Jährigen noch einmal mit der Faust ins Gesicht. Während die 30-Jährige und die beiden drei- und fünfjährigen Kinder mit dem Schrecken davonkamen, musste der Vater mit einem schweren Schädelhirntrauma, einem Nasenbeinbruch sowie einer Platzwunde am Hinterkopf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.