Frankfurt(Oder)

Bundespolizisten stellen gestohlenes Wohnmobil sicher

Bundespolizisten haben am Montag bei einer Kontrolle auf der Bundesautobahn 12 ein gestohlenes Wohnmobil im Wert von ca. 35.000 Euro sichergestellt. Der französische Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Der 24-Jährige war gerade Richtung Bundesgrenze unterwegs, als die Beamten den Wagen mit belgischen Kennzeichen gegen 16.30 Uhr stoppten. Bei der Kontrolle nahmen sie nicht nur den Personalausweis des Franzosen genauer unter die Lupe, sondern auch seinen Führer- und Fahrzeugschein. Eine fahndungsmäßige Überprüfung ergab schließlich, dass das Wohnmobil bereits im Jahr 2008 in Belgien gestohlen wurde.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und samt Wohnmobil zur weiteren Bearbeitung an die Polizei des Landes Brandenburg übergeben.