Charlottenburg

Betrunkener bedroht Polizist mit einer Pistole

Ein offensichtlich betrunkener 29-Jähriger hat in Berlin-Charlottenburg eine Pistole auf einen Polizisten gerichtet. Der Angreifer wurde festgenommen.

Der Beamte war Sonntag gegen 1.45 Uhr wegen eines Randalierers in eine Karaoke-Bar am Reichweindamm gerufen worden. Laut Polizei hatte der 29-Jährige gerade die Bar verlassen, als er auf den eintreffenden Beamten zuging, schrie und eine Waffe aus dem Hosenbund zog. Erst nach mehrfacher Aufforderung des Polizisten und Androhung des Schusswaffengebrauchs warf der 29-Jährige seine Pistole schließlich fort.

Bei der anschließenden Festnahme beleidigte der Mann den Beamten mehrmals. Bei der beschlagnahmten Waffe handelte es sich um eine Softairpistole, die einer scharfen Schusswaffe nachempfunden ist. Nachdem Personalien und Fingerabdrücke des 29-Jährigen aufgenommen wurden, wurde er wieder freigelassen. Anzeige ist erstattet.