Werneuchen

200 Ballen Stroh in Brand geraten

Rund 200 Ballen Stroh sind in Werneuchen (Barnim) in Brand geraten und haben den Rohbau einer Lagerhalle schwer beschädigt. Das Stroh lagerte an einer Milchviehanlage. Die Polizeidirektion Ost geht nach ersten Untersuchungen nicht von Brandstiftung aus und untersucht, ob sich das Stroh am Donnerstagabend möglicherweise selbst entzündet hat. Der Schaden werde auf 20.000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit.