Brandenburg

Lastwagen prallt gegen Bus - Schulkind verletzt

Ein zwölfjähriger Junge ist beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Linienbus voller Schulkinder in Linthe (Potsdam-Mittelmark) verletzt worden. Der Schüler erlitt bei dem Unfall am Dienstag Schnittwunden an Kopf und Armen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach einer notärztlichen Behandlung wurde das Kind seiner Mutter übergeben.

Zu dem Unfall war es gekommen, als ein 45-jähriger Berufskraftfahrer mit dem Laster rückwärts aus einem Firmengelände fuhr. Dabei stieß das Fahrzeug gegen den vorbei fahrenden Bus, der mit 20 Schulkindern besetzt war. Durch die Kollision zersplitterte im Bus eine Seitenscheibe. Der Schaden beträgt etwa 7000 Euro.