Kreuzberg

Mann überfällt Imbiss und flieht mit Taxi

Ein Mann hat einen Imbiss in der Zossener Straße in Kreuzberg mit einer Eisenstange überfallen und ist anschließend mit einem Taxi geflüchtet. Der 39-Jährige hatte am Mittwochabend den Imbiss betreten und mit der Stange auf den Tresen geschlagen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als der Mitarbeiter sich weigerte, ihm Geld zu geben, verließ der Mann das Lokal.

Laut Polizei stieg der 39-Jährige auf der Straße in ein Taxi. Zeugen und der Fahrer versuchten den Mann herauszuziehen, welcher sich aber wehrte und ein Glas warf. Dabei verletzte er den Imbiss-Mitarbeiter. Anschließend kletterte der Täter auf den Fahrersitz des Taxis und flüchtete. Er wurde jedoch wenig später von Polizisten aufgegriffen. Aus dem Taxi fehlten Geld, ein Handy und ein Navigationsgerät.