Guben

Schmuggler mit 40.000 Zigaretten erwischt

Bundespolizisten haben am Dienstagabend in Guben 40.000 Zigaretten bei einem ukrainischen Staatsbürger beschlagnahmt.

Fahnder kontrollierten laut Polizeibericht gegen 18 Uhr den Volkswagen Touareg auf der Zufahrt zum ehemaligen Grenzübergang Gubinek in Guben. Im Kofferraum in Mülltüten und Kartons verpackt entdeckten die Beamten laut Bericht dann die Schmuggelware.

Die 40.000 russischen Zigaretten ohne entsprechende Steuerbanderole will der 21-jährige Fahrer des Wagens in Polen gekauft haben. Die Bundespolizei leitete gegen ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung sowie Steuerhehlerei ein.