Marzahn

Streit vor Internetcafé eskaliert

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen in Marzahn sind am Montagabend zwei Männer leicht verletzt worden. Laut Polizeibericht lief eine etwa fünfköpfige Gruppe die Havemannstraße entlang und geriet gegen 22.40 Uhr mit einer etwa 13-köpfigen Gruppe junger Männer in Streit, die sich vor einem Internetcafé stand. Kurz darauf hielt ein dunkles Fahrzeug vor dem Café.

Ein bislang unbekannter Insasse stieg aus und schoss mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Anschließend entfernte sich das Fahrzeug mit dem Unbekannten. Unmittelbar nach der Schussabgabe hielt Zeugenaussagen zufolge ein zweiter Wagen an, aus dem anschließend vier Personen ausgestiegen sein sollen, von denen eine mit einem Pfefferspray ziellos in die fünfköpfige Personengruppe sprühte und wahllos auf die Männer einschlug.

Kurz darauf sollen sich die vier Personen mit dem Fahrzeug in unbekannte Richtung entfernt haben. Alarmierte Polizisten stellten die Personalien der beiden Gruppen fest und leiteten unter anderem ein Strafermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Bei der Auseinandersetzung erlitten zwei Männer im Alter von 35 und 36 Jahren leichte Augenreizungen, die von einem Rettungssanitäter am Ort behandelt wurden.