Pankow

Polizei stoppt Raser auf der A114

Die Polizei hat am Montagabend in Berlin-Pankow einen Raser gestoppt, der auf der Autobahn A114 mit 153 Stundenkilometern unterwegs war. Erlaubt seien allerdings nur 80 Stundenkilometer, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den 55 Jahre alten „Bleifuß“ aus Brandenburg erwarten nun vier Punkte in der Verkehrssünderdatei, außerdem muss er wohl zwei Monate auf seinen Führerschein verzichten und ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro zahlen.