Alt-Hohenschönhausen

Maskierte Räuber überfallen Hotel

Drei maskierte Männer haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin ein Hotel in Alt-Hohenschönhausen überfallen. Die Täter betraten gegen 3.15 Uhr das Hotel an der Landsberger Allee und versuchten, die verschlossenen Kassen der Rezeption zu öffnen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als ein 27 Jahre alter Nachtportier und eine 22 Jahre alte Angestellte in einem Nebenraum auf die Männer aufmerksam wurden, bedrohten die Räuber sie mit Schusswaffen. Gleichzeitig forderten sie die Öffnung der Kassen. Untermauert wurde die Forderung, indem ein Maskierter einmal auf die Angestellte zielte und abdrückte, ohne dass sich ein Schuss löste. Anschließend seien die Männer mit der Beute geflohen, hieß es weiter. Die Hotelangestellten blieben unverletzt.