Eberswalde

Polizei erwischt Sprayer auf Bahngelände

Am helllichten Tag hat die Bundespolizei einen Graffiti-Sprayer auf einem Bahngelände in Eberswalde ertappt und festgenommen. Bei der Vernehmung des 23-Jährigen erhielten die Beamten zudem Hinweise auf einen weiteren Tatverdächtigen, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. Ein Augenzeuge hatte den Täter am Dienstagmittag auf einem Gelände der Deutschen Bahn dabei beobachtet, wie er ein Gebäude besprühte. Im anschließenden Verhör verriet der Mann den Namen eines zweiten Tatverdächtigen, den die Beamten vor Ort nicht mehr erwischen konnten. Die Ermittlungen dauerten an.