Brandenburg

Bundespolizei nimmt Reifendieb auf A12 fest

Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen einen Mann auf der Autobahn 12 festgenommen, der mit 160 gestohlenen Winterreifen unterwegs war. Die Beamten hatten den Lastwagen-Fahrer an der Anschlussstelle Müllrose gestoppt und waren misstrauisch geworden, weil der 53-Jährige die Herkunft der Räder nicht glaubhaft nachweisen konnte, wie die Behörde mitteilte. Anhand der auf den Reifen vermerkten Kennzeichen fanden die Ermittler heraus, dass diese aus einem Potsdamer Autohaus gestohlen worden waren.

( dpa/sei )