Niederschönhausen

Haus durch brennenden Sperrmüll beschädigt

Ein Wohnwagen, ein Kleinkraftrad, ein Holzzaun sowie mehrere Fensterscheiben eines Hauses in Niederschönhausen wurden Freitagfrüh durch brennenden Sperrmüll beschädigt. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer, das gegen 6 Uhr in der Charlottenstraße ausgebrochen war. Menschen waren nicht in Gefahr. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen.