Kreuzberg

Entgegenkommendes Auto übersehe - drei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg sind drei Menschen verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte in der Nacht zu Dienstag beim Abbiegen vom Mehringdamm in die Yorckstraße ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem Zusammenstoß wurde er leicht, sein Beifahrer schwer verletzt. Der 22-jährige Fahrer des anderen Autos erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Die Kreuzung war für rund fünf Stunden gesperrt. Die weiteren Untersuchungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei übernommen.