Ostprignitz-Ruppin

Windstoß drückt Leitplanke auf A24 in vorbeifahrende Autos

Unwetterartige Gewitter mit starken Windböen haben eine provisorische Leitplanke auf der A24 bei Fehrbellin (Ostprignitz-Ruppin) in vorbeifahrende Autos gedrückt. Wie die Lagezentrum des brandenburgischen Polizeipräsidiums am Montagnachmittag mitteilte, sind mehrere Fahrzeuge hierdurch in einem Baustellenbereich eingeklemmt und stark beschädigt worden. Den Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Berlin ist derzeit gesperrt. Nähere Informationen liegen noch nicht vor.