Pankow

Vier Männer treten auf Kopf von 20-Jährigen ein

Vier Mitglieder einer polizeibekannten Gruppierung haben am Mittwochabend einen jungen Mann in einem Café in Pankow angegriffen, mehrfach geschlagen und gegen den Kopf getreten. Kurz nach 18 Uhr attackierten die Männer den 20-Jährigen und versuchten ihn aus dem Lokal zu ziehen. Erst als eine Zeugin die Polizei alarmierte, ließen die Männer von dem 20-Jährigen ab und flüchteten.

Nachforschungen ergaben, dass die Angreifer im Alter von 18 bis 53 Jahren Mitglieder einer polizeibekannten Gruppe in Wedding sind. Auf Antrag der Berliner Staatsanwaltschaft wurden ein urchsuchungsbeschluss erwirkt und die Räume der Gruppe in der Schererstraße durchsucht. Hier fanden die Polizisten mehrere Hieb- und Stichwaffen. Die namentlich bekannten Angreifer wurden nicht angetroffen. Ob eine Geldforderung von den Tatverdächtigen an den 20-Jährigen gerichtet wurde, wird geprüft.