Spandau

Betrunkener Fahrer rammt parkende Autos

Nachdem Donnerstagabend ein offenbar alkoholisierter Fahrer zwei parkende Autos gerammt hatte, musste er schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Gegen 19.30 Uhr bog der 43-Jährige mit einem seinem Auto von einem Parkplatz auf die Pionierstraße im Falkenhagener Feld. Schon hier musste eine auf der Pionierstraße fahrende Zeugin stark mit ihrem Pkw bremsen, um einen Auffahrunfall zu vermeiden.

Der Fahrer fuhr nach Zeugenangaben sehr schnell die Pionierstraße entlang und stieß gegen ein geparktes Auto. Daraufhin schwenkte er zurück auf die Fahrbahn und rammte einen weiteren geparkten Pkw. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen weiteren geschoben.

Der 43-jährige kam auf einem Fahrradweg zum Stehen und musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.