Marzahn/Gesundbrunnen

Zwei Autos und ein Wohnmobil angezündet

Zwei Autos und ein Wohnmobil sind in der Nacht zum Donnerstag in Berlin angezündet worden. In der Mehrower Allee in Marzahn wurde nach Angaben der Polizei durch ein Feuer ein Wohnmobil leicht beschädigt. Einen größeren Schaden gab es beim Brand eines Autos in der Behmstraße am Gesundbrunnen. Auch ein weiteres Fahrzeug wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. In beiden Fällen gibt es laut Polizei vermutlich kein politisches Motiv.

Politische Hintergründe werden jedoch bei der dritten Brandstiftung der Nacht an einem Auto in der Siemensstraße in Moabit vermutet. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde bei den drei Bränden niemand, Zeugen hatten die Feuerwehr rechtzeitig alarmiert. Seit Wochen zünden Unbekannte in der Hauptstadt immer wieder Autos an.