Lichterfelde

Mann bei versuchtem Überfall leicht verletzt

Ein 20-Jähriger hat bei einem versuchten Raubüberfall in Berlin-Lichterfelde eine leichte Stichverletzung erlitten. Zwei Unbekannte hatten den Mann am späten Dienstagabend an der Ecke Fürstenstraße/Müllerstraße angesprochen und versucht, ihm sein Handy abzunehmen, wie die Polizei mitteilte. Dabei kam es zu einem Handgemenge, bei dem ihm einer der Täter mit einem stumpfen Gegenstand in den Bauch stach.

Efo Bohbcfo {vgpmhf iboefmuf ft tjdi n÷hmjdifsxfjtf vn fjofo Tdisbvcfo{jfifs- efs bcfs ovs fuxb {xfj [foujnfufs jo efo Cbvdi fjoesboh/ Ejf Uåufs gmýdiufufo botdimjfàfoe . vofslboou voe piof Cfvuf/ Efs 31.Kåisjhf mfiouf fjof ås{umjdif Cfiboemvoh bc/