Charlottenburg

Polizei nimmt vier Männer bei Einbruch in Autohaus fest

Die Polizei hat vier Männer bei einem Einbruch in ein Autohaus in Berlin-Charlottenburg auf frischer Tat ertappt. Anwohner des Unternehmens an der Bismarckstraße hatten am Sonntagabend verdächtige Geräusche gehört und die Polizei alarmiert.

Die Beamten stellten daraufhin in dem Autohaus zwei 18- und 21-jährige Männer, die die Glasscheibe einer Tür eingeschlagen hatten und in das Gebäude eingedrungen waren. Zudem wurden zwei 25- und 30-jährige Männer gefasst, bei denen es sich den Angaben zufolge um Komplizen der beiden Einbrecher handeln soll. Die beiden waren mit einem Wagen vor dem Autohaus auf- und abgefahren.