Friedrichsfelde

Maskierte bedrohen Angestellte im Solarium mit Messer

Mit einem Schrecken kam Samstagabend die 30-jährige Angestellte eines Sonnenstudios in Friedrichsfelde davon. Gegen 2050 Uhr hatten drei maskierte Unbekannte das Geschäft in der Alfred-Kowalke-Straße betreten, die Frau mit einem Messer bedroht und zum Öffnen der Kasse gezwungen. Nachdem sich die Kriminellen Bargeld aus der Kasse genommen hatten, zogen sie außerdem eine Pistole aus der Tasche hielten sie der verängstigten Frau vor und forderten sie auf, den Safe zu öffnen. Nachdem die Kriminellen begriffen hatten, dass sich dieser nicht öffnen lässt, forderten sie die 30-Jährige auf, sich in eine Kabine zu setzten und flüchteten. Die Kriminalpolizei der Direktion 6 hat die Ermittlungen übernommen.