Neukölln

Rentnerin im Hausflur überfallen

Opfer eines Räubers wurde eine 76-Jährige Freitagabend in Neukölln. Die Frau hatte gegen 18.40 Uhr den Hausflur ihres Wohnhauses in der Wildenbruchstraße betreten und ihren Briefkasten geöffnet. Plötzlich stürmte ein Unbekannter durch die langsam schließende Haustür herein, schubste die Frau zu Boden und entriss ihr die Handtasche, mit der er flüchtete. Die Frau zog sich Verletzungen am Arm sowie eine Kopfplatzwunde zu und wurde ambulant behandelt.