Reinickendorf

Mofafahrer ohne Helm verletzt sich bei Unfall schwer

Ein Mofafahrer hat sich bei einem Unfall in Berlin-Reinickendorf schwere Verletzungen zugezogen. Der 68-Jährige war am späten Montagnachmittag ohne Helm auf der Scharnweberstraße unterwegs. Beim Abbiegen in die Blankenstraße blockierte plötzlich das Vorderrad des Mofas, so dass der Mann stürzte und sich dabei schwer verletzte.