Havelland

Jugendlicher liegt bewusstlos auf Landstraße

Einen Schutzengel hatte ein Jugendlicher im Kreis Havelland, als er bewusstlos auf einer Landstraße lag. Gerade noch rechtzeitig habe ein Autofahrer den 16-Jährigen in der Nacht zum Montag entdeckt und angehalten, teilte die Polizei in Brandenburg/Havel mit. Wie sich herausstellte, war der Halbwüchsige offensichtlich nach einem Trinkgelage mit dem Fahrrad zwischen Schönwalde und dem Abzweig Wansdorf unterwegs gewesen und gestürzt. Dabei schlug er sich den Angaben das Kinn auf und verlor das Bewusstsein. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 1,75 Promille. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wurde der Jugendliche seiner Mutter übergeben.