Wilmersdorf/Spandau

Berliner Polizei nimmt zehn Fahrraddiebe fest

Die Berliner Polizei hat abermals Fahrraddiebe dingfest gemacht. Zivilbeamte beobachteten in der Nacht zu Montag in Wilmersdorf, wie zwei 21 und 25 Jahre alte Jugendliche das Schloss eines abgestellten Fahrrads mit einem Bolzenschneider durchtrennten, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden vorübergehend festgenommen.

Zu acht vorübergehenden Festnahmen nach Fahrraddiebstählen war es bereits in der vergangenen Woche in Spandau gekommen. Polizisten hatten 96 Fahrräder sowie 95 Personen in der Altstadt überprüft. Dabei wurde ein 39-Jähriger gleich zweimal festgenommen, als ein Fahrrad mitnehmen wollte.