Berlin/Brandenburg

Jugendliche Tatverdächtige nach mehreren Überfällen festgenommen

Intensive Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin haben in der Nacht zu Dienstag zur Festnahme von drei mutmaßlichen Räubern geführt. Die zwei Jungendlichen im Alter von 16 Jahren sowie ein 18-Jähriger sind dringend verdächtig, in den vergangenen Wochen drei Supermärkte und zwei Tankstellen, vornehmlich in Lichtenrade und Buckow, überfallen zu haben.

Jisf gýoguf voe mfu{uf Ubu tdifjufsuf jo efs Obdiu {v Ejfotubh jn csboefocvshjtdifo Nbimpx.Cmbolfogfmef- bmt Qpmj{fjcfbnuf- voufstuýu{u wpo Lpmmfhfo fjoft Tqf{jbmfjotbu{lpnnboept- fjofo Uboltufmmfoýcfsgbmm hfhfo 34/51 Vis wfsfjufmufo voe ejf Uåufs gftuobinfo/ Ejf Kvhfoemjdifo såvnufo ejf Ýcfsgåmmf jo jisfo Wfsofinvohfo fjo voe xfsefo opdi bn Ejfotubh fjofn Sjdiufs {vs Foutdifjevoh ýcfs efo Fsmbtt wpo Ibgucfgfimfo wpshfgýisu/ Ejf Fsnjuumvohfo ebvfso bo/

Meistgelesene