Prenzlauer Berg

19-Jähriger bewusstlos getreten

Bei einem Raubüberfall ist ein 19-Jähriger im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg bewusstlos getreten worden. Der junge Mann war mit einer 17-jährigen Begleiterin in der Nacht zu Mittwoch auf der Schwedter Straße unterwegs, als sie von einer Gruppe angesprochen wurden.

Ein Mann aus der Gruppe trat dem 19-Jährigen unvermittelt gegen den Kopf, sodass dieser bewusstlos zusammenbrach. Ein anderer Mann entwendete dem am Boden liegenden dann sein Portemonnaie und Handy. Anschließend flüchtete die Gruppe. Das Opfer wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht.