Charlottenburg

Smartphone-Dieb mit Überwachungskamera gefilmt

Die Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem noch unbekannten Tatverdächtigen.

Am Samstag, den 10. Dezember 2011, war gegen 20 Uhr ein 13-Jähriger allein in der U-Bahnlinie 7 in Richtung Rathaus Spandau unterwegs. Als er sein Smartphone benutzte, riss es ihm ein Unbekannter aus der Hand und flüchtete auf den Bahnsteig der Station Berliner Straße in Wilmersdorf. Der Junge folgte ihm und forderte die Rückgabe seines Handys. Der Täter schlug dem Verfolger aber mehrmals mit der Faust gegen den Kopf und entkam schließlich.

Aus der Videoüberwachung im U-Bahnzug konnte die Polizei Bilder sichern, die den Verdächtigen zeigen.

Die Kriminalpolizei fragt:

. Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen?

. Wer kann Hinweise auf den Aufenthaltsort des Jugendlichen geben?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau unter den Rufnummern (030) 4664 - 273 123 bzw. - 273 146 zu den Bürodienstzeiten oder unter - 271 010 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Unter dem Link http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/372183/index.html sind Bilder des Tatverdächtigen im Internet abrufbar.