Neukölln/Kreuzberg

Zwei Navi-Diebe auf frischer Tat ertappt

Autobesitzer haben am Sonntagabend in Berlin zwei mutmaßliche Diebe gestellt. Ein 48-Jähriger konnte zusammen mit einem Freund einen 24 Jahre alten Mann festhalten, der offenbar zuvor sein auf der Sonnenallee in Neukölln geparktes Auto aufgebrochen und das Navigationsgerät gestohlen hatte, wie ein Polizeisprecher sagte.

Etwas später bemerkte ein 36-Jähriger einen Mann, der sein am Bethaniendamm in Kreuzberg geparktes, aber nicht verschlossenes Auto durchsuchte. Die gerufene Polizei fand zwei Navigationsgeräte und Drogen bei dem 29-Jährigen. Woher die Navigationsgeräte stammten, war zunächst unklar.