Neukölln

Taxifahrer entdeckt zwei Einbrecher - Festnahme

Ein aufmerksamer Taxifahrer hat Sonnabend früh der Polizei zu einer Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers verholfen. Der Mann bemerkte kurz vor 6 Uhr eine ausgelöste Alarmanlage einer Gaststätte an der Schinkestraße in Neukölln und kurz darauf zwei über die Hobrechtstraße in Richtung Maybachufer rennende Männer, von denen einer einen kleinen Tresor trug. Anschließend verschwanden beide in einem Gebüsch.

Der 33 Jahre alte Taxifahrer alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen wenig später einen der Flüchtenden, einen 18-Jährigen, aufgrund der Personenbeschreibung fest. Zudem fanden die Polizisten im Ufergebüsch den kleinen Safe und ein Stemmeisen.

Die Täter hatten sich über ein Fenster Zugang zu dem Lokal verschafft und dort den Geldschrank entwendet. Bei dem Festgenommenen, der angab, mit der Sache nichts zu tun zu haben, fanden die Polizisten zwei gestohlene Mobiltelefone. Der zweite Täter ist flüchtig. Die Ermittlungen dauern an.