Marzahn

Unbekannte legen Feuer in Hochhaus

In einem Marzahner Hochhaus war in der Nacht zum Samstag ein Brandstifter unterwegs. Die Bewohner kamen nicht zu Schaden, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge wurde die Fußmatte vor einer Wohnung im 15. Stock angezündet. Ein Mieter bemerkte Rauch im Treppenhaus und entdeckte wenig später die verbrannte, aber nicht mehr in Flammen stehende Fußmatte. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der schweren Brandstiftung ein.