Potsdam-Mittelmark

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A9

Zwei Menschen sind am Freitag sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 9 zwischen Brück und Niemegk (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah der Fahrer eines Lasters einen Kleinwagen und rammte diesen. Der 81 Jahre alte Autofahrer und seine 68 Jahre alte Beifahrerin mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden. Der 41 Jahre alte Lasterfahrer erlitt einen Schock. Die A9 wurde in Richtung Sachsen-Anhalt voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsstörungen. Der Gesamtschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.