Zehlendorf

Pferd auf der Avus verursacht Stau

Ein herumirrendes Pferd hat für Chaos auf der Autobahn 115 (Avus) gesorgt. Das Tier war am Mittwochvormittag plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Unfall konnte verhindert werden, allerdings entstand zwischen dem Dreieck Funkturm und der Ausfahrt Hüttenweg ein kilometerlanger Stau.

Beamte der Verkehrspolizei wurden alarmiert und fingen das Pferd mit einem Halfter ein. Sie ließen es bis zum Eintreffen der Halterin am Fahrbahnrand grasen. Nach Angaben des Polizeisprechers befinden sich neben der Avus mehrere Pferdestallungen. Möglicherweise war das Tier dort ausgebrochen.