Friedrichshain

Vermummte schlagen mit Verkehrsschildern auf Auto ein

Zwei Vermummte haben in der Nacht zu Sonntag in Friedrichshain ein Auto demoliert. Mit Verkehrsschildern schlugen die Randalierer dabei auf den in der Rigaer Straße geparkten Wagen ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Außerdem traten sie die Seitenspiegel ab und zerstachen alle vier Reifen.

Augenzeugen alarmierten die Polizei. Bevor die Beamten eintrafen, flüchteten die beiden Randalierer allerdings. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.