Rummelsburg

Unbekannte beschmieren Wohnanlage mit Hakenkreuzen

Die Hauswände einer Wohnanlage in Berlin-Rummelsburg sind am Samstag weitflächig mit 44 Hakenkreuzen und zahlreichen rechten Schriftzügen von Unbekannten beschmiert worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, entdeckte ein Hausmeister der Anlage in der Sophienstraße die Schmierereien am Nachmittag und benachrichtigte die Polizei. Der Staatsschutz ermittelt jetzt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und wegen Volksverhetzung.