Mariendorf

Täter nach Angriff auf 16-Jährigen im Bus gefasst

Keine 24 Stunden nach der Attacke auf einen 16-Jährigen in einem Berliner Linienbus hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Jugendliche war am Montagabend in der Linie 282 in Mariendorf von mehreren Leuten angegriffen worden. Einer davon hatte dem 16-Jährigen mit einem Schlagstock auf den Kopf geschlagen, dann war die Bande geflüchtet. Die Ermittler kamen ihr aber schnell auf die Spur, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Am Dienstagabend nahmen sie den mutmaßlichen Angreifer – ebenfalls 16 Jahre alt – in dessen Wohnung fest. Bei ihm fand sich dann auch die Tatwaffe.