Oder-Spree

Dieb wechselt Räder am Fahrrad und wird erwischt

Einem 22-Jährigen hatte es ein angeschlossenes Fahrrad am Bahnhof Fürstenwalde (Oder-Spree) am Montag angetan. Der mutmaßliche Dieb baute das Vorderrad aus und ließ es samt Schloss im Ständer zurück, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Dann suchte er unter den dort abgestellten Gefährten ein passendes Vorderrad. Er fand es und baute es in das von ihm ausgesuchte Modell ein. Bei dem „Radwechsel“ wurde er von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei holte. Der 22-Jährige, der samt Rad auf einen Zug wartete, stritt alles ab. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls auf. Auch schraubten sie die Vorderräder in die richtigen Drahtesel. Die Fahrradbesitzer haben von der nächtlichen Aktion wahrscheinlich gar nichts mitbekommen.