Steglitz

Albrechtstraße nach Herzanfall eine Stunde gesperrt

Vermutlich durch einen Herzanfall kam es Dienstagabend in Steglitz zu einer zirka einstündigen Sperrung der Albrechtstraße. Ein 53-Jähriger war gegen 21.45 Uhr mit seinem Auto in der Albrechtstraße unterwegs, als er plötzlich am Steuer zusammensackte, einen geparkten Pkw streifte und etwa 20 Meter weiter an einer Laterne zum Stehen kam. Eine unbekannte Ärztin übernahm bis zum Eintreffen der Rettungskräfte der Feuerwehr Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Mann kam zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus.