Mitte

Radfahrer bei Unfall schwer am Kopf verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Fahrradfahrer am Dienstag in Berlin-Mitte schwer verletzt worden. Der Autofahrer habe den 32-Jährigen in der Walltorstraße übersehen und ihm die Vorfahrt genommen, teilte ein Polizeisprecher mit. Bei der Kollision erlitt der Fahrradfahrer den Angaben zufolge schwere Kopfverletzungen. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Gegen ihn werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, sagte der Sprecher.