Prenzlauer Berg

Frau musste aus Auto geschnitten werden

Bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg in der Nacht zu Sonntag hat eine 32-Jährige schwere Beckenverletzungen erlitten. Laut Polizei fuhr die Frau gegen 1 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Danziger Straße und bog von dort aus nach links in die Diesterwegstraße ab. Hierbei missachtete sie offenbar die Vorfahrt eines BMW, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos gegen einen Fahrbahnrand geparkten Opel geschleudert. Die 32-Jährige war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Peugeot geschnitten werden. Der 19-jährige Fahrer des BMW sowie seine beiden 17- und 18-jährigen Mitfahrer erlitten nur leichte Verletzungen. Die Danziger Straße war zwischen der Ella-Kay-Straße und der Prenzlauer Allee für rund fünf Stunden in westliche Richtung gesperrt.