Kreuzberg

Mann nach Messerattacke an der Wohnungstür schwer verletzt

Ein Mieter eines Hauses in der Kreuzberger Urbanstraße ist an der Wohnungstür durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Als der 25-Jährige am Samstagabend nach einem Klingeln die Wohnungstür öffnete, stach ihm ein unbekannter Mann mit einem Messer in den Oberkörper, wie die Polizei mitteilte. Anschließend flüchtete der Täter. Der Verletzte alarmierte selbst die Rettungskräfte, die ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten. Lebensgefahr besteht nicht. Die Hintergründe der Tat sind nicht bekannt.